Die Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung kann für die Dauerfristverlängerung bei der Umsatzsteuer für das Jahr 2021 auf bis zum 31. März 2021 gestellten Antrag gemindert (ggf. auf Null) angemeldet bzw. durch die Finanzämter festgesetzt werden. Die Dauerfristverlängerung bleibt auch bei einer Erstattung bzw. geminderten Anmeldung oder Festsetzung der Sondervorauszahlung bestehen.

Zurück

BORKEL DEDECKE 2021