Für Steuerpflichtige, die für die Erstellung der Steuererklärungen die Hilfe eines Steuerberaters in Anspruch nehmen, war die Abgabefrist für die Steuererklärungen 2019 in einem ersten Schritt bis zum 31.03.2021 verlängert worden. Aufgrund der aktuellen Situation wurde das unter anderem von der Bundessteuerberaterkammer als kaum hilfreich angesehen.

Zwischenzeitlich hat ein Gesetzentwurf den Bundestag bereits passiert, der die Frist nunmehr auf den 31.08.2021 verlängert. Voraussichtlich wird der Bundesrat in seiner 1.000 Sitzung am 12. Februar 2021 die Verlängerung der Abgabefristen der Steuererklärungen für das Jahr 2019 beschließen. Hiermit soll der überaus großen Belastung der Steuerberaterinnen und Steuerberater durch die vielfältigen Zusatzarbeiten im vergangenen und in diesem Jahr besser Rechnung getragen werden. Auch der mit der späteren Abgabe verbundene Zinslauf soll entsprechend nach hinten verschoben werden.

Zurück

BORKEL DEDECKE 2021